Produkttest – Amazy Gemüseschneider – 2-in-1 Küchenschere und Küchenmesser mit integriertem Schneidebrett

Leider hat mich die Schere nicht so ganz überzeugt. Vom Design her ist es ok, trotz Kunststoffbrett. Allerdings ist es recht stumpf, was wohl am Aufbau liegt. Ich habe es mit unterschiedlichem Obst und Gemüsearten sowie Kräutern getestet. Gurken lassen sich noch einigermaßen zerkleinern, alles was weicher ist macht aber große Probleme. Frisches Basilikum aus unserem Garten wird nur gematscht, eingedrückt. Man muss es schon auf der einen Seite des Messers abreißen, das macht also keinen Sinn. Das gilt für alle etwas weicheren Salat- und Kräutersorten. Tomaten werden auch mehr zermatscht als geschnitten. Ich habe immer das Gefühl, ein stumpfes Messer in der Hand zu haben. Ansonsten ist es eigentlich eine gute Idee, aber so wie es ist leistet ein normales Messer einfach mehr.

IMG_4567 (Small)

IMG_4568 (Small)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.