Produkttest – Amazy Nussmilchbeutel

Der Beutel kam sorgfältig und sicher verpackt zusammen mit einem kleinen Heftchen mit Rezepten und Pflegehinweisen. Ich habe zunächst ganz klassisch Mandelmilch damit bereitet. Der Beutel ist so engmaschig, fein gearbeitet, dass da garantiert nichts durchgeht. Feste Bestandteile wurden alle rausgefiltert. Die Mandelmilch schmeckt wirklich sehr lecker und leicht süß auch ohne Zucker. Als nächstes möchte ich es mit Käse aus frischer Milch probieren. Der Beutel ist sehr vielseitig.

Zur Reinigung kann man den Nussmilchbeutel ausleeren und von Hand spülen oder auch in der Spülmaschine waschen. Alles perfekt.

IMG_4557 (Small)

Produkttest – Amazy Gemüseschneider – 2-in-1 Küchenschere und Küchenmesser mit integriertem Schneidebrett

Leider hat mich die Schere nicht so ganz überzeugt. Vom Design her ist es ok, trotz Kunststoffbrett. Allerdings ist es recht stumpf, was wohl am Aufbau liegt. Ich habe es mit unterschiedlichem Obst und Gemüsearten sowie Kräutern getestet. Gurken lassen sich noch einigermaßen zerkleinern, alles was weicher ist macht aber große Probleme. Frisches Basilikum aus unserem Garten wird nur gematscht, eingedrückt. Man muss es schon auf der einen Seite des Messers abreißen, das macht also keinen Sinn. Das gilt für alle etwas weicheren Salat- und Kräutersorten. Tomaten werden auch mehr zermatscht als geschnitten. Ich habe immer das Gefühl, ein stumpfes Messer in der Hand zu haben. Ansonsten ist es eigentlich eine gute Idee, aber so wie es ist leistet ein normales Messer einfach mehr.

IMG_4567 (Small)

IMG_4568 (Small)

Amazy Gärkörbchen – Die ideale Brotgärform aus natürlichem Peddigrohr – Produkttest

ch habe die Variante (oval | 28cm) im Rahmen eines Produkttest kostenfrei zum Testen erhalten. Dies beeinflusst aber nicht meine Bewertung hier.

Das Gärkörbchen kommt extra verpackt in einer Kunststofftüte und ist so sehr gut geschützt. Es sieht wunderbar natürlich aus, sogar noch besser als auf dem Produktfoto hier. Sie riecht nicht nach Chemie. Bislang habe ich zum Backen immer eine Kastenform verwendet, aber das sieht viel weniger natürlich aus und man muss die Form ja noch mit Fett einpinseln und später ist die Form kochend heiß und man muss sehen wie man sie da raus bekommt. Mit dem Gärkörbchen geht das viel einfacher. Man sollte nur darauf achten, dass der Teig nicht zu sehr klebt. Das hat aber bei uns sehr gut funktioniert mit einem Dinkelvollkornbrot. Es ließ sich dank bemeltem Körbchen wunderbar herauslösen. Das Ergebnis sieht super aus und ist sehr knusprig.

IMG_4565 (Small)

IMG_4566 (Small)

O’vinna Nasen & Ohrenhaartrimmer(ohne Batterie), Schwarz – Produkttest

Der O´vinna Nasen & Ohrenhaartrimmer kommt in einer einfachen Papp- und Blisterverpackung daher.

Als Zubehör war noch ein Pinsel zum Säubern dabei und eine englischsprachige Anleitung

Der Nasen & Ohrenhaartrimmer macht schon beim Auspacken einen optisch hochwertigen Eindruck und fühlt sich auch so an, richtig massiv. Vorher habe ich ein Markengerät von Philips verwendet und war nicht zufrieden damit, Die Schnittfläche war nur an einer Seite und man mußte das für die Rasur in der Nase passend herumdrehen, umständlich und verletzungsanfällig da das Messerchen offen rausschaut.

Hier ist das anders: Die Klinge dreht und ist oben durch einen abgerundeten Metallkopf optimal geschützt. Nur in der Mitte oben ist eine ganz kleine Öffnung und davon ausgehend kurze Rillen nach unten wo die eindringenden Haare abgeschnitten werden. Sehr praktisch und die Rasur hat sich bei mir sehr sanft angefühlt. Kein Ziehen, kein Reißen oder brennen, alles super. Die durchsichtige Abdeckhaube hält auch sehr gut. Einfach aufstecken und der Kopf ist gut geschützt. Gereinigt wird durch Abklopfen und mit dem beiliegenden Pinsel.

Der O´vinna Nasen & Ohrenhaartrimmer wurde mir im Rahmen eines Produkttests kostenfrei zur Verfügung gestellt, dies beeinflusst aber nicht meine Bewertung hier.

IMG_4577 (Small)

IMG_4578 (Small)

Mein täglicher Teevorrat

Der Amazy Edelstahl Thermobecher kam sicher verpackt in einem Karton und durchsichtiger Kunststofftüte.

Ich habe mich für die blaue Farbe entschieden und der Farbton entspricht dem auf den Abbildungen hier. Der Becher sind sehr hochwertig aus und dank der gummierten Oberfläche außen liegt er gut in der Hand und rutscht nicht leicht. Der Deckel aus Metall wirkt richtig edel mit dem hübschen Schriftzug. Der Becher fasst einen halben Liter.

Sehr praktisch finde ich das innen einzuhängende Teesieb, da ich leidenschaftlich gern und täglich Tee trinke, unter anderem frisch getrocknet aus dem eigenen Garten. Tütchentee schmeckt mir zu sehr nach Papier. So kann ich meinen Tee morgens kochen und überall hin mitnehmen. Er bleibt wirklich lange heiß. Die Isolierung wirkt sehr stabil und es läuft nichts aus.

Den Thermobecher empfehle ich gern weiter, da ich damit wunschlos glücklich bin.

IMG_4562 (Small)

IMG_4563 (Small)

8 Aufsteckbürsten/Ersatzbürsten „Standard Clean“ von Zahnfee —- für Philips Sonicare – Produkttest

Ich benützte den Artikel zusammen mit meiner Philips Sonicare EasyClean Zahnbürste. Die Ersatzbürsten kommen in einer einfachen Blister-Papp Verpackung. Im Vergleich zu den Standardbürstenköpfen von Philips kann ich rein optisch so gut wie keinen Unterschied ausmachen. Ich habe einmal alternative Rundbürstenköpfe für eine Oral B Zahnbürste ausprobiert und festgestellt, dass wesentlich weniger Borsten vorhanden waren, so dass Borsten leichter verbiegen und Nahrungsreste sich leicht darin verfangen. Dies ist hier nicht der Fall. Die Borsten sind sehr dicht. Vom Gefühl her sind diese Bürsten ein wenig weicher als die entsprechenden Original Aufsteckbürsten von Philips. Das ist für mich aber absolut ok zumal ich manchmal mit Zahnfleischbluten zu tun habe.. Die Passform ist total perfekt, da rutsch oder eiert nichts. Daher und wegen des günstigen Preises hier kann ich die Aufsteckbürsten gut weiterempfehlen.

IMG_4555 (Small)

IMG_4570 (Small)

IMG_4571 (Small)

Produkttest Wicked Chili Duo Sim Stanze und Adapter Set

Das Gerät wurde zusammen mit dem Zubehör sehr schnell und sicher verpackt geliefert. Dabei ist eine sehr ausführliche Anleitung, die verschiedenen Adapter für Normal- SIm, Micro- Sim und Nano- Sim Karten in einem kleinen Tütchen. Außerdem gehört dazu das kleine Werkzeug zum Öffnen des Kartenschachts bei einigen Smartphones. Gut, falls man den dazugehörigen mal verlegt hat.

Die Stanze macht schon beim Auspacken einen sehr stabilen und hochwertigen Eindruck. Simkarten werden unten in den passenden Schlitz je nach Größe eingelegt. Man sollte genau darauf achten, dass man sie auch richtig herum einlegt, gut zu sehen anhand der Skizzen auf der Oberseite, bzw. der Form der Lochwerkzeuge unten.

Das Ausstanzen hat bei mir ohne Probleme funktioniert und ging leicht von der Hand. Ich habe die Frisch-gestanzte Microsimkarte gleich in mein Smartphone eingelegt. Alles passt super und die Karte wird sofort erkannt. Durch die Adapter kann man eine kleine Karte, z. B. Nano auch mit einem Gerät verwenden, dass für eine größere Karte ausgelegt ist. Auch das Reinschieben in diesen Adapter funktioniert sehr gut, wobei die kleine Karte vom Adapter gut festgehalten wird. Insgesamt ein sehr hilfreiches Produkt und man spart sich die Gebühr für eine neue Karte beim Handy-Neukauf bzw. Wechsel zwischen Geräten.

14470_300

14702_300

Produkttest – Ikarus Schlingentrainer mit Umlenkrolle, gummierten Griffen inkl. Türanker, Karabinerbefestigung

Um auch zuhause etwas für meine Fitness zu tun, wenn für den Besuch des Fitnessstudios einmal die Zeit fehlt, habe ich mir diesen Schlingentrainer mit Umlenkrolle bestellt. Übungen habe ich mir während meiner Zeit im Fitnessstudio zeigen lassen. Im Internet gibt es auf Videoportalen zahlreiche Erkärvideos und ich gehe daher jetzt nicht auf einzelne Übungen ein.

Der Schlingentrainer von Doyoursports kommt mit einem praktischen, verschließbaren Transportbeutel für unterwegs. Unangenehme Gerüche konnte ich beim Auspacken nicht feststellen und das Material wirkt äußerst robust, alles hat eine ordentliche Dicke und Festigkeit. Zur Befestigung gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine Türhalterung zur Befestigung am Türrahmen (die runde Platte) ist integriert. Auch lässt sich das Gerät an einem Haken an der Zimmerdecke aufhängen oder draußen an einem stabilen Baum. Ich habe das Gerät an einem stabilen Gitter im Treppenhaus befestigt, da mir das an einer Tür doch ein bisschen zu riskant ist.

Beim Gebrauch habe ich ein gutes Gefühl, die Griffe rutschen dank Gummierung überhaupt nicht und meine Füße passen gut durch die Fussschlaufen. Man muss den Schlingentrainer nur einhängen und kann direkt mit dem Training beginnen. Dank der Umlenkrolle kann ich sowohl mit den Armen, als auch mit den Beinen Belastungswechsel durchführen, Ruderbewegungen und Butterfly Übungen, Kniebeugen, Liegestütze. Das Gerät ist sehr flexibel und es gibt unzählige Einsatzmöglichkeiten. Das macht mir viel Spaß und ich fühle mich schon fitter.

IMG_4544 (Small)

Produkttest – WILIT® T12 12W dimmbare Tischlampe LED mit Schwanenhals

Die Lampe kam ordentlich verpackt in einem Karton mit Netzteil und Anleitung. Dabei war außerdem noch ein Schraubschlüssel zum Fixieren des Neigungswinkels und ein Tuch zum Stauwischen. Sehr gut. Der Aufbau klappt von selbst, da alles schon vorinstalliert ist. Mein erster Eindruck war sehr positiv, da die Lampe äußerst stabil gebaut ist. Da wackelt oder klappert nichts. Sie hat genau das richtige Gewicht, um sicher zu stehen. Ich habe die LED Tischlampe direkt eingeschaltet per Touch Pad auf der Hochglanzoberfläche. Die Helligkeit kann ich jetzt erhöhen oder senken, indem ich auf dem Toch Pad hoch oder runter streiche oder einfach den nächsten Punkt klicke. Ein Klick auf die Sonne startet die maximale Helligkeit. Das klappt sehr sehr gut und sie reagiert unmittelbar. Zum optimalen Ausleuchten meines Schreibtisches kann ich die Neigung an zwei Stellen verändern, einmal ganz unten am Ständer und einmal oben an der Birne, alles ist also sehr flexibel. Das Licht wirkt sehr angenehm, vorallem auch beim Lesen und die maximale Helligkeit ist richtig stark.

Was mir nicht ganz so gut gefällt, es das leider sehr kurze Kabel. Wenn man, wie ich, einen normal-großen Schreibtisch hat, muss man ein bisschen experimentieren, damit das passt. Ich habe das Licht gern von der Seite und nicht von vorn, so dass ich nicht direkt reinschaue. Eine Mehrfachsteckdose habe ich normalerweise hinter dem Schreibtisch an der Wand, wo sie weniger auffällt. Leider musste ich diese ganz nach vorn ziehen, damit das einigermaßen passt. Das Kabel von hinten über den Schreibtisch oder außen rum zu legen geht nur mit Verlängerung.

Abgesehen von dieser kleinen Schwäche die viele Lampen teilen ist es ein ausgezeichnetes Produkt, dass ich gerne weiterempfehle.IMG_4545 (Small)

Produkttest – CSL – 1,5m Micro USB auf USB Kabel / Spiralkabel

Verarbeitung:

Das CSL Micro USB auf USB Kabel ist äußerlich sehr sauber verarbeitet und hat eine gute Dicke, um für einen ordentlichen Schutz zu Sorgen. Auch die Stecker wirken sehr robust und halten perfekt an den Anschlüssen.

Funktion:

Dank der Spiralform verheddert es nicht so leicht und die Gefahr des Kabelbruchs wird auch minimiert. Durch die Federung werden auch Schäden vermieden, die durch Zugwirkung evtl. am Kabel entstehen können. Die Länge ist flexibel, wobei durch die Dicke die Kraftwirkung sehr stark ist, mit der die Anschlüsse belastet werden. Daher würde ich das lieber nicht ganz auseinanderziehen. Das sehe ich nicht als Schwäche, sondern es ergibt sich einfach aus der robusten Verarbeitung. Die Verbindung klappt perfekt, d. h. die PC Verbindung mit dem Smartphone und der Anschluss meines Smartphones an den Netzstecker.

IMG_4494 (Small)