Be Sweet Produkttest von Emsa

Im Rahmen des „Be Sweet“ Produkttest von Emsa, habe ich ein ganzes Paket mit Backhelfern erhalten.

WP_20141010_001

WP_20141010_15_31_52_Pro


Inhalt des Backhelfer-Sets:

myColours Messbecher transparent 1l
„Der trendige myCOLOURS Messbecher ist durch seine 6 Skalen in verschiedenen Farben das Maß aller Dinge. Nach dem Gebrauch lässt er sich prima an die Küchenreling hängen.“

Mix & Bake Rührschüssel 3l und Quirltopf 1l

„Nicht nur durch das hochwertige Design überzeugt die MIX & BAKE Serie. Die integrierte Skala sowie der rutschfeste Boden samt Greifzone machen sie zum cleveren Helfer in der Küche – selbst in Schräglage.“

myColours Silikon Teigschaber
„Der farbenfrohe Küchenhelfer macht einfach Spaß. Dank seines flexiblen, hitzebeständigen Silikon-Schabers ist er extrem robust und für den täglichen Einsatz bestens geeignet. Damit bleibt kein Teig in der Schüssel.“

3 Optima Vorratsdosen in unterschiedlichen Größen
„Schutz vor Feuchtigkeit und Schädlingen sowie beste Ordnung im Küchenschrank – das garantieren die OPTIMA Vorratsdosen. Ihr innovativer Rastverschluss schließt deutlich hörbar und hält so alle Trockenvorräte sicher und sauber verwahrt.“

Meine Erfahrungen:

Ein sehr schönes, buntes Set. Dieses wirkt hochwertig verarbeitet und es ist in der Küche eine super Hilfe.
Mit dem Messbecher lassen sich verschiedene Zutaten bequem abmessen ohne wiegen. Da gibt es die Skalen Zucker, Mehl und ml für Flüssigkeiten. Gut: auch die Maßeinheit Tassen/Cups ist vorhanden, ebenso pints und Fl oz. So braucht man bei Rezepten aus Großbritannien oder den USA nichts umrechnen. Die Skalen sind dabei farblich sehr schön voneinander abgegrenzt.
Die Rührschüssel ist dank des mehrteiligen Deckels besonders praktisch. So kann man z. B. durch die kleine Öffnung Flüssigkeiten mit dem Handrührgerät verarbeiten, ohne dass da was spritzt. Teige die gehen müssen bzw. gekühlt gelagert werden können zum Schutz gut abgedeckt werden. Messbecher und Rührschüssel haben einen dicken, gummierten Boden, so dass ein Verrutschen unmöglich scheint. Der Teigschaber ist schön flexibel und dank der runden der Schüssel angepassten Form bleibt da wirklich kein bisschen Teig zurück. Die 3 Vorratsdosen lassen sich sehr gut stapeln und ich muss nicht befürchten, dass da etwas undicht wird, da der Deckel sehr gut schließt. Gut z. B. für Mehle, Zucker und getrocknete Hülsenfrüchte. Im Moment verwende ich Sie auch für Kekse.

WP_20141021_001

IMG_2026 (Small)

IMG_2027 (Small)

IMG_2030 (Small)

IMG_2037 (Small)

Produkttest – Avantree Audition Bluetooth 4.0 kabellose Kopfhörer für Produkttest-Online.de

Für teste ich den Bluetooth Kopfhörer Avantree Audition Bluetooth 4.0.
Das Gerät macht optisch richtig etwas her und wirkt sehr hochwertig. Das Material scheint äußerst stabil und ich bin sehr zuversichtlich, dass das Gerät lange hält. Der Tragekomfort lässt dabei ebenfalls nichts zu wünschen übrig. Die Ohrpolster fühlen sich super weich und flauschig an und es drückt nichts, dabei kann ich mich gut bewegen ohne dass etwas wackelt, denn der Kopfhörer sitzt sehr sicher. Meine Ohren werden beim Tragen recht warm, angenehm jetzt in der kühlen Jahreszeit, wobei ich im Sommer evtl. ins Schwitzen kommen werde. Sehr gut: Die Möglichkeit den Kopfhörer wahlweise per Bluetooth oder Kabel zu benutzen. Das Kabel hat für mein Empfinden eine gute Länge, ist flach und flexibel, wirkt im Vergleich zu anderen Kopfhörerkabeln recht bruchsicher. So kann man den Audition auch mit Geräten verwenden, die nicht bluetoothfähig sind bzw. wenn der Akku leer ist kann man einfach per Kabel verbinden. Als Musikspielzeit sind bis zu 40 Stunden angegeben und was die Ausdauer angeht bin ich sehr zufrieden.
Ausprobiert habe ich den Kopfhörer mit meinem Nokia Lumia 925 Smartphone. Die Verbindung mit Bluetooth funktioniert sehr gut. Beim Soundtest stelle ich eine für meinen Geschmack gute Klangqualität fest für einen Bluetoothkopfhörer zu diesem Preis. Man hört wirklich sehr viele Details. Leider war der Klang in den Ausgangseinstellungen ein bisschen dumpf, dies ließ sich aber mit Hilfe einer bassreduzierten Equalizer Einstellung verbessern. Auch sollte man die Lautstärke nicht zu hoch einstellen, da der Bass bei höheren Lautstärken weniger natürlich klingt. Der Kopfhörer hat am linken Hörer eine Telefontaste, so dass man Anrufe entgegennehmen und beenden kann. Zum Telefonieren befindet sich auf der Unterseite ein Mikrofon.

Fazit: Insgesamt ein tolles Produkt mit einer sehr guten Ausdauer, einer sehr guten Ergonomie und einem guten Klang im Alltag zu einem fairen Preis, sofern man nicht die höhsten Ansprüche an Klangqualität stellt.

IMG_2107 (Small)

IMG_2106 (Small)

Philips Energy Up White – Produkttest der Zeitschrift Für Sie

Als Neuling in Sachen Tageslichtlampe darf ich das Gerät im Rahmen eines Produkttests der Zeitschrift Für Sie testen.
Packungsinhalt:
– die Energy Up White von Philips
– Stromadapter
– Bedienungsanleitung
– Garantie

Die Philips Energy Up White Tageslichtlampe verfügt über 5 verschiedene Helligkeitsanstellungen. Sie leuchtet mit einer Intensität von 10.000 Lux, was dem Tageslicht eines sonnigen Tages entspricht. Bedient wird die Lampe komfortabel über Touchbuttons mit einem sehr guten Druckpunkt und einer schnellen Reaktionszeit.
Die Augen werden bei der Nutzung laut Philips nicht geblendet und auch nicht durch schädliche UV- Strahlen beeinträchtigt.

Der Aufbau ist total einfach und selbsterklärend: Aufstellbügel ausgeklappt, aufgestellt und Stecker in die Steckdose gesteckt – fertig. Alternativ lässt sich die Tageslichtlampe auch an der Wand befestigen.
Ich nutze die Lampe ca. 20 Minuten täglich und habe trotz empfindlicher Augen keine Probleme – Im Gegenteil: Das Licht empfinde ich als sehr angenehm und ich fühle mich nach der Bestrahlung immer wach und entspannt, fast wie nach einem Sonnenbad. Gerade auch beim Lesen hilft das angenehm weiße Licht wirklich ungemein und ich empfinde dies als weniger belastend. Sonst bekomme ich beim längeren Lesen im künstlichen Licht oft Kopfschmerzen – das ist hier zum Glück nicht der Fall.

Sehr gut: Das Gerät verfügt über eine Anzeige der Bestrahlungszeit in Form eines Balkens, der den anteiligen Ablauf einer Stunde darstellt. Philips empfiehlt hier 20-30 Minuten Nutzungsdauer pro Tag. Störende Geräusche, wie Brummen oder dergleichen habe ich bisher nicht gehört, die Lampe verhält sich absolut ruhig.
Fazit: Eine sehr gute und gefahrlose Methode, in der dunklen Jahreszeit Licht zu tanken und dadurch die Stimmung zu verbessern. Die Tageslichtlampe wirkt gut gegen Müdigkeit und man fühlt sich fit und entspannt.

Pro:
Angenehmes, natürliches Licht, augenschonend, Zeitanzeige,

Kontra:
Stromkabel etwas kurz, Lampen nicht austauschbar

IMG_2098 (Small)