Produkttest – Oral-B Genius 10000N Elektrische Zahnbürste Roségold

Beeindruckt hat mich der deutlich größere Funktionsumfang verglichen mit meiner bislang genutzten Triumph und der Easy Clean Bürste vom anderen großen Hersteller. Die Andruckkontrolle ist eine große Hilfe bei Putzen. Die zahlreichen Hilfestellungen in Verbindung mit der Oral-B-App auf meinem Android Smartphone finde ich sehr nützlich besonders für Umsteiger von einer einfachen Handzahnbürste, aber auch für jeden der sein tägliches Zähneputzen optimieren möchte. Mit der Zeit kann ich aber gut auf einige Extras verzichten, wie Erinnerungen als Direktnachricht. Ich denke, das ist eher was für vergessliche Menschen. Die Positionserkennung ist ein sehr interessantes Feature. Sie funktioniert meist recht gut, zeitweise wurde aber mein Gesicht nicht erkannt und ich muss mich quasi selbst neu vor dem Spiegel ausrichten. Das ist etwas kompliziert für jemanden, der sich gern bewegt beim Zähneputzen. Toll finde ich, dass die App ein individuelles Profil des Nutzers erstellt und auf dessen Grundlage Vorschläge macht und z. B. einen geeigneten Putzmodus für die jeweiligen Zahn-/Zahnfleischprobleme automatisch einstellt und gleich die passende Bürstenart empfiehlt. Auch die Lichtfarbe der Lampe wird entsprechend unterschiedlich eingestellt. Langfristig ist das für mich alles verzichtbar, da reichen mir der Timer und die Andruckkontrolle. Sehr gut gefallen mir die Verarbeitung und Ausstattung der elektrischen Zahnbürste. Sie liegt sehr gut in der Hand, ist recht leicht und Bürste und Zubehör kommen optisch sehr edel daher. Man kann die Zahnbürste wahlweise direkt im Reiseetui oder auf der Station mit dem Bürstenhalter aufladen. Den Preis finde ich recht hoch, da, wie ich finde, einige Funktionen hauptsächlich zum Anlernen oder Auffrischen der richtigen Putztechnik gebraucht werden oder für alle die vielleicht ein bisschen vergesslich sind und regelmäßig an den Gebrauch von Zahnseide erinnert werden möchten. Für mich persönlich bietet dieses Modell nicht ganz den Mehrwert, um den Preis zu rechtfertigen, verglichen mit anderen elektrischen Bürsten.

 

Produkttest Ohrstöpsel „Schutzengel“ in Premiumqualität 200 Stk.

Die Schutzengel Ohrstöpsel unterscheiden sich kaum von denen einer bekannten Marke. Das Material fühlt sich genauso weich und elastisch an.

Das riecht nicht unangenehm nach Kunststoff. Meine bisherigen Marken Ohrstöpsel waren an einer Seite spitzer geschnitten, was aber keine Rolle spielt, da man das schmale Ende auch bei denen etwas zusammendrücken bzw. drehen muss, um sie einzusetzen. Vielmehr habe ich sogar den Eindruck, dass dieses Modell hier durch seine Form etwas besser sitzt. Ich verspüre kaum Druck im Ohr.

Die Dämpfung von Geräuschen ist sehr gut, wobei man immer noch etwas hört. Das war aber bei meinen zuvor benutzten Stöpseln auch der Fall. Für einen besseren Schlaf sind diese Ohrstöpsel auf jeden Fall eine gute Wahl.

 

 

Smartwatch WD67211 von Leicke – Produkttest

Die Smartwatch WD67211 von Leicke kommt optisch recht unauffällig daher mit dünnem, bunten Armband und einem Display in Klavierlack-Optik. An der Uhr befindet sich nur ein Button zum Drücken unterhalb der Display-Anzeige, mit dem man bequem zwischen einzelnen Infos wechseln kann. Das Tragegefühl empfinde ich als angenehm, da das Armband gut gebogen und außerdem sehr flexibel ist. Zum Anbringen braucht es einiges an Fingerspitzengefühl und Kraft. Das könnte einfacher sein. Die Synchronisation meiner Daten mit dem Smartphone klappt dagegen sehr gut und ich kann dort zudem Ziele setzen und Statistiken einsehen, alles sehr übersichtlich und mit nicht allzu großer Verzögerung.

 

Schwarzkümmel-Samen von azafran

Die Bio Schwarzkümmel-Samen kommen in einem äußerst stabilen, wiederverschließbarem Beutel, der sich sehr gut zur längeren Aufbewahrung eignet. Geruch und Geschmack der Saat finde ich sehr frisch und sehr lecker. Ich koche mir davon regelmäßig einen Tee mit ca. 1-2 Teelöffeln Schwarzkümmel auf eine Tasse Tee. Aus einem Kochbuch der Indischen Küche habe ich bereits Bombay Kartoffeln damit zubereitet. Gerne empfehle ich die Schwarzkümmel-Samen weiter, da Geruch und Geschmack wirklich einzigartig sind.

 

Eine tolle Einführung für Anfänger und ein gutes Nachschlagewerk für Fortgeschrittene

Das Buch WordPress das Praxisbuch von Uwe Kraus hat mir sehr dabei geholfen, ist aber auch für absolute Neulinge auf dem Gebiet sehr empfehlenswert. Hier bekommt man eine Schritt-für-Schritt Anleitung, die in einer für den Laien sehr leicht verständlichen Sprache und durch passende Bilder vom Programm in Aktion in das Thema einführt. Vom Aufbau über die Bildgestaltung, Auswahl von Thema und Layout bis zum Erstellen von Beiträgen und der Administration des Blogs und vielem mehr wird wirklich alles angesprochen, was man so braucht. Dabei sind die Titel jedes Kapitels durch unterschiedliche Hintergrundfarben schön voneinander abgegrenzt. Alles kommt sehr praxisnah daher mit Beispielen aus der Praxis die einen echten Mehrwert bieten. Das WordPress Buch empfehle ich gerne weiter, denn es hat mir persönlich sehr geholfen.

 

Dorina Nähmaschine 333 – Produkttest

Für meine Näharbeiten komme ich als Anfänger sehr gut mit der Standardausrüstung aus. Das Aufspulen der Unterfadenspule, das Einfädeln des Oberfadens und die Einstellung der richtigen Fadenspannung haben dank der sehr ausführlichen, perfekt formulierten deutschsprachigen Bedienungsanleitung auf Anhieb geklappt. Auch die vielen Grafiken im Heft sind so gestaltet, dass ich alles gut nachvollziehen kann. Die Dorina Nähmaschine läuft sehr leise. Das Nähergebnis, in meinem Fall sind es bislang Vorhänge für mein Bad und Schlafzimmer, ist optimal. Die Stiche sind alle sehr sauber. Dank der hellen Beleuchtung macht das Nähen auch in dunkler Umgebung Spaß. Angesichts der vielen Funktionen, einschließlich der zahlreichen vorprogrammierten Stichprogramme, dem umfangreichen Zubehör und einer sehr guten Verarbeitung finde ich das Preis-Leistungsverhältnis top. Im Zubehör befindet sich u. a. auch eine praktische Tasche. Sie schützt gut vor Staub und ist außerdem gut für den Transport geeignet.

 

Descena Deko Weihnachtsbaum (ca. 40 cm) – Produkttest

Der Mini-Weihnachtsbaum wurde sorgfältig verpackt und in noch feuchtem Substrat noch Weihnachten geliefert. Er schaute sehr schön aus und eignet sich prima zum Schmücken. Anhand der Beschreibung war ich bereits sicher, dass es sich nicht um einen kompletten Weihnachtsbaum mit Wurzel sondern um ein Gesteck mit Reisig aus echten Zweigen handelt. Dieses war aber so gut zusammengebunden, dass das kaum auffiel. Was die Haltbarkeit betrifft, musste ich Abstriche machen und obwohl er in einem sehr feuchten Substrat steckte, verlor der Baum sofort einige Nadeln. Angesicht der sehr guten Handarbeit finde ich den Preis aber sehr fair.

 

Premium Cap Damen Herren Snapback – Produkttest

Die Cap sieht stylish aus mit dem leicht gebogene Vorderteil. Sie riecht kein bisschen nach Chemie und Verarbeitung und Material machen auf mich einen hochwertigen Eindruck. Das Leder Emblem wertet die Cap auf. Meine neue Kopfbedeckung für den Sommer konnte ich sehr einfach meiner Kopfgröße anpassen mit der Einstellung auf der Rückseite. Die Mütze hält perfekt und wirkt einigermaßen windfest. Alle Nähte sind sehr sauber.

 

GLOBEPROOF Kulturtasche – Produkttest

Die Kulturtasche von Globeproof wurde sorgfältig und sicher verpackt geliefert. Sie schaut sehr ansprechend aus und wirkt tatsächlich recht robust. Beim Erhalt habe ich keine unangenehmen chemischen Gerüche wahrgenommen. Platz ist wirklich mehr als ausreichend vorhanden, dank der sehr vielen kleinen Taschen mit und ohne Reißverschlüsse. Leider muss man den Inhalt schon gut ausbalancieren, da Sie sonst vorn am Hauptfach durchhängt. Ich kenne aber keine Alternative, die das bei so einer offenen Konstruktion besser umsetzt. Die Kosmetikartikel werden dennoch gut gehalten und ich muss nicht fürchten, dass etwas herausfällt.

 

 

Wicked Chili Zahnbürsten Halterung 2er Set für Philips Sonicare – Produkttest

Die Wandhalterungen machen auf mich einen sehr stabilen Eindruck. Sie verschönern durch ihre schöne Optik unser Badezimmer. Die Halterung ließ sich einfach and der Wand anbringen. Der Kleber ist durch eine Plastikfolie geschützt. Einfach abziehen und andrücken – fertig. Meine Bürste hält wirklich sehr gut und ich habe keine Angst, dass sich da was löst. Laut Aufdruck werden die Bürstenhalterin Deutschland produziert.